Monatsrückblick – Februar

Da ich im Februar nicht wirklich viel gepostet habe, hier ein kleiner Rückblick, was ich gelesen, gesehen und gehört habe. Viel Spaß!

Bücher

Im Februar habe ich nicht so viel gelesen, wie noch im Januar, weshalb ich nur drei Bücher nennen kann, die ich gelesen habe.

Das weiße Feld – Lenka Hornakova-Civade

Ein Buch über starke Frauen, eingespannt in den Aufstieg und Zerfall des Kommunismus in der Tschechoslowakei. Absolut lesenswert, Rezension folgt Mittwoch!

Girl on the Train – Paula Hawkins

Die Geschichte der Alkoholikerin Rachel mit stalkermäßiger Obsession für ihren Ex-Mann, die in einen Mordfall verwickelt wird, konnte mich leider nicht wirklich packen. Ab der Hälfte wusste ich schon, wer der Täter war und bis etwas passierte, zog sich das Buch geradezu unendlich in die Länge. 2/5 Sternen.

DSC_0381

„Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod“ – Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors – Olivier Roy

Ein Sachbuch, das mich aufgrund seiner Aktualität besonders interessiert hat und ich wurde nicht enttäuscht. Der Erklärungsansatz wirft ein anderes Licht auf die Problematik und regt zum Nachdenken an. Wer sich für das Thema interessiert, sollte das Buch auf jeden Fall mal lesen. Rezension folgt Freitag!

Filme und Serien

Girl on the Train

Nachdem mich das Buch nicht wirklich überzeugen konnte, habe ich mir zumindest vom Film eine spannende Geschichte erhofft, aber Pustekuchen. Zwar glänzte der Film mit einem Top-Cast, aber alleine die Tatsache, dass er in Amerika statt England spielt, hat ihn für mich von Anfang an mies gemacht. Die Geschichte wurde leider noch langweiliger inszeniert und Schlüsselszenen wurden einfach umgeschrieben oder ganz weggelassen, sodass dieser Film tatsächlich nur 1/5 Sternen bekommt.

Big Bang Theory – Staffel 10

Seit Netflix die 10. Staffel hat, gucke ich immer wieder ein paar Folgen, wobei ich finde, dass Sheldon seinen Charme ziemlich verloren hat, da er nicht mehr so merkwürdig ist wie noch zu Beginn der Serie. Trotzdem schaue ich die Serie immer noch gerne, weshalb ich 4/5 Sterne vergebe.

How to Get Away with Murder – Staffel 3

Diese Serie gucke ich nur mit meinem Freund zusammen, weshalb wir schon länger in Staffel 3 hängen. Diesen Monat sind wir aber bis zur Gegenwart gekommen und überlegen noch, ob wir weiterschauen wollen, oder nicht. Alles ist mittlerweile sehr verworren und ich habe etwas den Überblick verloren, um was es gerade geht, weshalb ich für die dritte Staffel 3/5 Sternen gebe.

Riverdale – Staffel 2

Während Staffel 1 noch ein süßes High School Drama mit Gossip Girl Einflüssen war, entwickelt die Kleinstadt sich in der zweiten Staffel in eine Richtung, die mir irgendwie gar nicht gefällt. Bürgerwehren, Drohgebärden und Krieg gegen die Serpents? Und was ist überhaupt mit Betty los? Ich hänge bei Folge 9 und hab irgendwie nicht wirklich Motivation weiterzugucken. Einziger Lichtblick ist Cheryl, die genauso überzeichnet ist wie immer und ihre Rolle als Intrigantin weiterhin gut verkörpert. Leider nur 2/5 Sternen.

Bildschirmfoto 2018-03-05 um 12.28.14

Musik

Im Februar hatte ich vier Lieblingslieder, die eigentlich permanent liefen.

  1. Say Something – Justin Timberlake
  2. Once in a Lifetime – The Night Game
  3. Spirit in the Sky – Norman Greenbaum
  4. Higher Stakes – Jeremy Loops

Bildschirmfoto 2018-03-05 um 12.30.47

Für alle, die meinen Musikgeschmack teilen, habe ich eine Februar-Playlist auf Spotify erstellt, in die gerne mal reinhören könnt. Viel Spaß dabei!

Eure Jojo!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s